Die Höhe der Kosten richtet sich nach:

  • Ausbildung
  • Berufserfahrung
  • Deutsche Sprachkenntnisse
  • Führerschein
     
  • Umfang und Art der Betreuungsleistungen
  • Anzahl der zu betreuenden Personen

Für eine pflege-unterstützende Haushaltshilfe können Sie mit monatlichen Kosten ab 1.850 € rechnen.

Hinzu kommen die Fahrtkosten in Höhe von 130 € für An- und Abreise.

Kost und Logis wird von Ihnen gestellt.

Ihr Vorteil:

  • Bis zum Vertragsabschluss entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Die Abrechnung erfolgt pro Tag und Leistung.
  • Keine Mindestvertragslaufzeit, eine Kündigung ist jederzeit möglich.

Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich ein Angebot.

Bitte füllen Sie dazu unseren Kundenfragebogen aus.

Möglichkeiten der Kostenerstattung

Ihre Pflege-Betreuungsdienste können Sie im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen steuerlich geltend machen mit 20% des Dienstleistungsanteils.

Sie können also maximal 4.000€ pro Jahr direkt von der Steuer abziehen.